Tag: Sweetspot

Sweetspot(s)

Posted on April 24th, by Christian Wenger in Lautsprecher & Verstärker, Musikhören. No Comments

Betrachtungen über den Sweetspot oder die Sweetspots: Warum viele Lautsprecher nur im Sweetspot gut klingen und wenige Lautsprecher auch ausserhalb. In diesem Beitrag geht es um eine recht einleuchtende Erkenntnis: Wir sprechen nicht nur von einem, sondern von zwei Sweetspots. Den Stereo-Sweetspot und den tonalen Sweetspot.

Stereo-Sweetspot
Die Hörposition die sich in exakt gleicher Distanz zu beiden Lautsprechern befindet, ist für eine räumlich exakte Klangbühne deshalb wichtig, weil nur dort die Schallanteile beider Lautsprecher gleichzeitig beim Hörer ankommen. Präziser: die direkten Schallanteile. Die meisten Lautsprecher arbeiten aber nicht zeitrichtig. Passive Frequenzweichen erzeugen in den meisten Fällen Zeitfehler, die durch die Aufteilung der Tonfrequenzen in mehrere Wege entstehen.

Das Problem kann durch besonders phasenrichtige Weichenkonzepte teilweise entschärft werden, auf Kosten des Wirkungsgrads. Eine andere Möglichkeit ist die Reduktion auf Breitband-Lautsprecher ohne nennenswerte Weichen. Dazu zähle ich auch solche, die über Erweiterungen im Hochton- und Tiefton-Bereich verfügen. Die abgestufte Anordnung der Lautsprecher-Treiber wird ebenfalls seit vielen Jahren als wirkungsvolle Zeitfehler-Kompensation angepriesen. Das Konzept wirkt aber immer nur in einem eingeschränkten Frequenzband, zeigt also nur teilweise Wirkung.

Wohlgemerkt, in einem Konzertsaal entstehen nie Zeitfehler. Alle Instrumente und Stimmen „strahlen“ ihren Frequenzumfang individuell zeitrichtig ab und werden vom Konzerthörer zeitrichtig empfangen. Einzig die Position des Sitzplatzes im Saal … Read More »